Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-07-05 21:22)


Signatur: EvB/B 192/129

Brief an Carl Fritze / [Carl Siebert]
[Marburg], 06.11.1914. – masch., 2 S. (Durchschlag)

Briefkopf: "Behringwerk Marburg/Lahn Marburg"

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293/Dok. 0000962/101

Dank für den Brief vom 26.09.1914. Mitteilungen über den aktuellen Pferdebestand, der für die Tetanusheilserumproduktion gebraucht werde; die Nachfrage sei enorm. Alles müsse an das Hauptsanitätsdepot Berlin geliefert werden. Diphtherieheilserum habe wegen des Fehlens von Verpackungsmaterial noch nicht verkauft werden können. Zur Neueinstellung Frilings, der zur Besprechung der Geschäftsdinge momentan in Marburg sei. Persönliche Mitteilungen aus Marburg (Befinden Behrings, Schlossberger sei seit Beginn des Krieges "im Felde").

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum