Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-01-26 17:49)


Signatur: EvB/B 195/42

Brief an Emil von Behring / [Carl Siebert]
[Marburg], 06.09.1915. – masch., 1 S. (Durchschlag) + 1 Beil.

Beil. (masch., 1 S. (Durchschlag)): [Carl Siebert] an die Mitglieder des Aufsichtsrats der Behringwerke: Schreiben an die Mitglieder des Aufsichtsrates mit Datum vom 06.09.1915. Scholz [Gustav Scholz?] werde wohl zum Militärdienst eingezogen werde. Strube habe Dersch als Vertretung empfohlen, der nun probeweise in Marburg tätig sei. Die Einstellung bedürfe der Zustimmung des Aufsichtsrats.

Absender nicht eindeutig identifizierbar, vermutl. Carl Siebert.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293/Dok. 0000962/19a

Als Vertretung für Scholz solle Dersch aus Bremen eingestellt werden. Auflistung der Aufgaben im Marburger Werk (Materialverwaltung, Kontrolle der Arbeiter). Die Kontrolle der Serum-Abfüllung unterliege Fräulein Fittika.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum