Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-05-27 02:30)


Signatur: EvB/B 194/20

Brief an Carl Siebert / William Söder
Bremen, 05.03.1914. – masch. m. eh. Unterschrift u. hs. Erg. und Markierungen, 2 S.

Briefkopf: "Dr. jur. W. Söder Großherzoglich Sächsischer Konsul Bremen"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Antwort auf Sieberts Brief vom 03.03.1914. Die Angelegenheit der Hausmiete auf dem Schlossberg sei nunmehr erledigt; Söder bittet darum, nun mit dem Stalleinbau zu beginnen, um "möglichst schon am 1. Juli 1914 ein grösseres Quantum Serum [Diphtherieserum] auf Lager [zu] haben". - Über eine geplante "Konferenz" mit dem Vorsitzenden des Bremer Gesundheitsrates Obermedizinalrat Prof. Dr. Tjaden "wegen der amtlichen Einführung des Diphtherieschutzimpfstoffes im Staate Bremen". Nachfrage zum Namen des Schutzimpfstoffes und zur Form der Flaschen für das Diphtherieserum. Das Zustandekommen der neuen Gesellschaft sei "nach den Zeichnungen nunmehr gesichert". Bis zum Eintrag ins Handelsregister werde noch einige Zeit vergehen.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum