Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-05-26 22:33)


Signatur: EvB/B 1/18

Brief an Carl Binz / Emil von Behring
Johannisthal bei Berlin, 18.05.1892. – eh., 3 S. (Kopie), Transkr. (1 S.)

(Briefe : Binz)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1032/Dok. 0000074

Nach einem Gespräch mit Koch, u. a. über Brieger, habe Behring seine Ablösung vom Institut für Infektionskrankheiten beantragt. In der Folge habe Prof. Pfuhl B.s Stellung übernommen, und er selbst könne Brieger "literarisch und persönlich behandeln", wie er wolle. Nach Koch werde sich in absehbarer Zeit eine Professur für B. finden. Zwar sei er von Althoff freundlich empfangen worden, doch sei von einer Professur noch nicht gesprochen worden; er wolle, wenn er nicht in Berlin bleiben könne, gerne nach Bonn kommen und bittet Binz in dieser Angelegenheit um Unterstützung.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum