Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-06-25 06:11)


Signatur: EvB/B 194/76

Brief an William Söder / [Carl Siebert]
[Marburg], 02.06.1914. – masch., 4 S. (Durchschlag)

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Antwort auf Söders Brief vom 30.05.1914. Die Abmachungen mit Pharmakon seien noch nicht getroffen (Bewilligung eines feststehenden Rabatts, Lieferung von Diphtherieheilserum). Über die Flaschenlieferung des Diphtherieheilserums (sechseckige Form, grünes Glas). Praktische Verwendung des Mittels durch die Ärzte (Flaschenöffnung, Beilegen einer Kanüle, Gummi- statt Korkstopfen zum Verschließen), Hinweis auf die Korrespondenz mit Heye. - Siebert äußert Interesse an einem Ampullen-Abfüllapparat. - Zur Produktion des Diphtherieheilserums nach Erkrankung der Pferde (zweimal zehn Liter 500faches bzw. 600faches Serum). Berechnung des Apothekenbedarfs bei 6139 Apotheken in Deutschland. Die Korrespondenz mit Wenghöffer könne Söder übernehmen.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum