Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-10-04 18:07)


Signatur: EvB/B 61/3

Brief an Emil von Behring / Eduard von Hartmann
Groß-Lichterfelde, 31.12.1892. – eh., 4 S.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1036/Dok. 0000257

Neujahrswünsche. H. sei begierig, "die Ergebnisse Ihrer Arbeiten an der Diphtherie des Menschen an's Licht treten zu sehen". Die Frage, ob "reaktive Abänderungen erblich" seien, in welchem Ausmaß und unter welchen Bedingungen, sei nur auf dem Weg der Erfahrung zu entscheiden. Bezug auf Weismann und Nägeli. - Über die "Heilreaktionen" des Organismus und die freie Beweglichkeit der Zellen. Die Zellen könnten auch "indirekt im Kampf ums Dasein im Organismus gegen die Invasion der Bakterien betheiligt sein".

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum