Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2021-10-17 07:46)


Signatur: EvB/B 101/1

Brief an Emil von Behring / Ilja I. Mecnikov
Paris, 29.11.1891. – eh., 4 S.

Br. abgedruckt in Zeiss / Bieling (1941), Faksimile zw. S. 222 / 223, Transkription S. 605 f.

Ländercode UNIMARC: XA-FR

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1040/Dok. 0000449

M. sei überzeugt davon, dass B. "in der antitoxischen Eigenschaft des Blutes eine Entdeckung ersten Ranges gemacht" habe. "So wenig ich immer von der Bedeutung der bactericiden Eigenschaft des Serums überzeugt war, halte ich jetzt die antitoxische Eigenschaft für etwas ganz besonders wichtiges." - Man könne trotz differierender Theorien "ruhig nebeneinander arbeiten" und sich unterstützen, "ganz ebenso wie die Phagocyten und Antitoxine" (Beispiel des Rückfallfiebers und seines [vermuteten] Erregers, den Spirillen).

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum