Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2021-10-28 19:18)


Signatur: EvB/B 1/95

Brief an Ilja I. Mecnikov / Emil von Behring
Marburg, 19.01.1899. – Transkr., 1 S.

hs. Original 1932 im Mecnikov-Museum, Moskau

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1040/Dok. 0000475

B. schickt die Druckbogen der neuesten Arbeit [= "Allgemeine Therapie der Infectionskrankheiten", Berlin, Wien: Urban und Schwarzenberg, 1899]. Erwähnt wichtige Tuberkulose- und Milzbrandversuche: Wernicke habe eine "ganz sichere isopathische Immunisierungsmethode für Meerschweine" entwickelt. Da aber Antikörper im Serum nicht nachgewiesen werden können, müsse B. möglicherweise "zur Erklärung der Immunität Ihrer Phagozytosenlehre grosse Konzession machen". Zu Milzbrand bei Tauben, Gänsen und Hühnern; Bitte um "einen hoch virulenten Vogelmilzbrand". B. kündigt "interessante Sachen über Rotz" an; er besitze ein "Rotzgift, welches gesunde Pferde in der Dosis von 0.05 gr schon krank macht". Weiterhin Beschäftigung mit Schlangengift. - Privates (über den Sohn Fritz) und Grüße an Roux.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum