Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-08-15 23:47)


Signatur: EvB/B 1/100

Brief an Ilja I. Mecnikov / Emil von Behring
Marburg, 23.03.1901. – Transkr., 1 S.

hs. Original 1932 im Mecnikov-Museum, Moskau

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1040/Dok. 0000483

Bericht über Konferenz im Berliner Kultusministerium "in Pestserum-Angelegenheit", wo B. anregte, das erforderliche Material vom Pasteur-Institut zu beziehen, statt eine eigene preußische Produktionsstätte zu errichten. In offiziellem Auftrag fragt B. nach der Bereitschaft, 20 Liter an das Kultusministerium zu übergeben und zu welchem Preis dies erfolgen solle. Es sei beabsichtigt, einen Teil des Serumpräparats zu behalten, "andererseits an einem Pestherde - vielleicht in Bombay - pestkranke Menschen damit zu behandeln, um hierorts dann womöglich ein eigenes Urteil über den Heilwert zu gewinnen." - Bezüglich des Heilwerts sei B. skeptisch, er hoffe aber auf dessen Erfolg. Zur Prüfung des Serums solle eine Expedition ausgerüstet werden. - B. schickt sein neues "Diphtheriebuch" [= "Diphtherie. Begriffsbestimmung, Zustandekommen, Erkennung und Verhütung". Berlin: Hirschwald, 1901.] - Grüße, auch an Roux und Nocard.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum