Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2021-11-29 00:40)


Signatur: EvB/B 101/11

Brief an Emil von Behring / Ilja I. Mecnikov
Paris, 14.03.1900. – eh., 4 S.

Briefkopf: "Institut Pasteur / 25, Rue Dutot / Paris"

Ländercode UNIMARC: XA-FR

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1040/Dok. 0000480

Gratulation zur Geburt des jüngsten Sohnes [= Bernhard August, geboren am 27.02.1900]. - Das Handbuch von Delage sei sehr gut, nur das von Labbé verfasste Kapitel über die Sporozoen sei schlecht. Auch Labbés in deutscher Sprache verfasstes Buch über die Sporozoen [= "Sporozoa", Berlin: Friedländer, 1899] sei schlecht, er empfehle deshalb die Zusammenstellung von Mesnil in der "Revue des sciences", die B. vom Verfasser erhalten habe. - Der Bakteriologie-Kursus nehme ihn in Anspruch, da Roux von dieser Aufgabe ausgeschlossen werden musste. - In M.s Labor forsche man momentan "über die Frage der cellulären Toxine, resp. Antitoxine, sowie über Atrophie und atrophische Krankheiten". Er selbst beschäftige sich mit dem Ursprung des Antispermotoxins in Kaninchenorganismen; mit seinem Assistenten Besredka untersuche er, ob das hämolytische Blutserum in Stande sei, die Anämie zu heilen.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum