Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-10-03 07:18)


Signatur: EvB/B 1/111

Brief an Ilja I. Mecnikov / Emil von Behring
Marburg, 03.02.1906. – Transkr., 1 S.

hs. Original 1932 im Mecnikov-Museum, Moskau

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1040/Dok. 0000503

B. wartet auf den in Aussicht gestellten Bericht. Der Ausgang der neuen Versuche - mit Morawitz, Salge und anderen - ließe auf eine serumtherapeutische Tuberkulosebehandlung hoffen. Über "Blutplasma, TC-Geschwülste, frisches Fibrin" habe er "gewisse Antikörper ins Serum immunisierter Tiere hineinverfolgen" können. Über das neue Tch-Präparat werde er vor dem Deutschen Landwirtschaftsrat in Berlin berichten [dazu: "Bekämpfung der Tuberkulose beim Rindvieh und hygienische Milcherzeugung", in: Archiv des deutschen Landwirtschaftsrat 1906, 30.] - Über den Versand einer "Tbi-Tuberkulose" an Arloing in Lyon "für eine Kälberserie". - Familiäres.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum