Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-11-28 13:34)


Signatur: EvB/B 196/18

Brief an Friedrich Althoff / Emil von Behring
[o.O.], [11.1894]. – hs., 2 S. ( Abschr.), Transkr. (2 S.)

Antwort auf den Br. Alhoffs an Behring vom 15.11.1894

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1031/Dok. 0000004. – 08-01/k-I/Nr. 1045a/Dok. 0000688

Die "Mitwirkung bei einer provisorischen Immunisirungsarbeit an Pferden" sei B. nicht möglich. Die Zusammenarbeit mit den Höchster Farbwerken entwickele sich so günstig, dass "gegenwärtig der Weltbedarf an Heilserum von dort aus gedeckt werden kann". Wegen gesundheitlicher Probleme und der auf ihm ruhenden "Arbeitslast" ("Ueberanspannung meiner Kräfte") Wunsch nach Urlaub in Italien oder Ägypten. Für die Durchführung des von A. ins Auge gefassten Plans im Institut für Infektionskrankheiten schlägt B. Wernicke vor. Die Kosten veranschlagt B. pro Pferd und Jahr auf etwa 600 Mark, wenn die Immunisierungsarbeiten im bisher schon benutzten Stadtbahnbogen 278 durchgeführt würden.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum