Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2020-04-05 03:55)


Signatur: EvB/B 1/209

Brief an Erich Wernicke / Emil von Behring
Johannisthal, 07.05.1892. – eh., 4 S. (unvollst.), Transkr. (1 S.)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1046/Dok. 0000885b1

Minutiöser Bericht über die Ereignisse seit 02.04.1892: Verhandlungen und Auseinandersetzung mit Guttmann bei Töpfer, Auseinandersetzung mit Fraenkel, der ihn nach Marburg holen wolle, mit B.s Antwort, "daß ich lieber nach Saarlouis als Bataillonsarzt als als Polikliniker nach Marburg gehe". - Zu den wissenschaftlichen Publikationen, mit Bedingungen: Deutsche medizinische Wochenschrift, Vertragsschließung mit Thieme, Buchprojekt "Grundriß einer Lehre von der Bekämpfung der Infektionskrankheiten des Menschen", dazu experimentelle Beiträge "in zwanglosen Heften", so "Über die praktischen Ziele der Blutserumtherapie und über Immunisierungsmethoden zum Zweck der Gewinnung des Heilserums" [erschienen unter dem Titel "Die Blutserumtherapie I", Leipzig: Thieme, 1892]. Thieme sei ein "sehr nobler äußerst sympathischer noch junger (ca. 30 J.) Herr". - W. solle diesen Brief "zur Erinnerung an diese ereignißreichen Tage" aufbewahren, da B. kein Tagebuch führe. - Fritz Reuters "Stromtid" helfe ihm, seine Gedanken zu sammeln.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum