Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-01-27 19:20)


Signatur: EvB/B 196/2/9

[Höchst a. M.], 12.05.1937. – masch. m. eh. Unterschriften, 1 S. + 9 Beil.
[^]. 9.
Vertrag zwischen dem Minister für Landwirtschaft, Domänen und Forsten und den Farbwerken Höchst betreffend die Übertragung der "Herstellung des Impfstoffes zur Immunisierung der Rinder gegen die Tuberkulose nach dem Koch-Schütz'schen Verfahren"
Berlin; Höchst a. M., 12.09.1905; 18.09.1905. – masch., 2 S. (Kopie der Abschr.), 1 S.

Vgl. EvB/L 225

mit Kommentar und hs. Beischrift: "Für Prof. Zeiss": "Dieser Vertrag ist deshalb von wesentlicher Bedeutung, weil hier der Staat den Farbwerken [...] die Farbrikation eines Mittels, das zur allgemeinen Seuchenbekämpfung diesen soll, überträgt. Hier herrscht also die umgekehrte Tendenz vor als in den Verhandlungen, welche eine Überführung der Serumfabrikation auf den Staat anstrebten."

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum