Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-01-18 14:26)


Signatur: EvB/B 196/3

Brief an [Emil von Behring] / August Laubenheimer, Farbwerke Vormals Meister, Lucius und Brüning
[Höchst a. M.], [ca. 1892]. – eh., 1 S. (Fragm.)

Adressat nicht eindeutig identifizierbar, vermutl. Behring

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1045a/Dok. 0000675

L. schreibt über das "von Soltmann benutzte Serum No. 440 [...] von Pferden, welche subcutan behandelt waren; es ließ sich nichts constatieren, was als Ursache der Nebenwirkungen anzusehen wäre". L. habe veranlasst, "daß für das Leipziger Kinderkrankenhaus ein Serum hergestellt würde, welches von einem Pferde kommt, das absolut keinen [zwei Worte unterstrichen] Absceß gehabt hat; es ist nach der Vorprüfung über 300fach". Er gedenke, an das Leipziger Kinderkrankenhaus 100 Fläschchen à 2 cbcm zu senden, "sobald der Werth definitiv festgestellt ist". Bittet um die Zusendung eines Prospekts über "Ambroïn" und dessen Verwendungsweise; mit dem Stoff sollte möglicherweise der Brutraum ausgekleidet werden. Demnächst wolle L ihm den Plan für das neue Tuberculose-Institut vorlegen, der Kostenvoranschlag betrage 100.000 Mark.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum