Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-07-01 01:22)


Signatur: EvB/L 234/7

Höchst a. M. [u.a.], 17.01.1898 - 30.11.1900. – 20 Dok., 52 S.
[^]. 7.
Patenterteilung an die Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning für das "Verfahren zur Gewinnung hochwerthiger Tuberkulosegifte aus Tuberkelbazillen" / Kaiserliches Patentamt
Berlin, 28.09.1898. – masch., 1 S. (Durchschlag) + 1 Beil.

Beil. (masch., 2 S. (Durchschlag)): Br., Kaiserliches Patentamt an Robert Koch, Berlin, 28.09.1898: Angabe der Gründe, weshalb Kochs Einspruch gegen die Erteilung eines Patentes an die Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning nicht für gerechtfertigt erachtet wurden

Titel teilweise fingiert

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Patenterteilung für das "Verfahren zur Gewinnung hochwerthiger Tuberkulosegifte aus Tuberkelbazillen". Laufzeit ab 19.01.1898. Patentanspruch: "Verfahren zur Herstellung hochwerthiger Tuberkulosegifte darin bestehend, dass man nach den bisher üblichen Methoden extrahirte, dann entfettete und zerkleinerte Tuberkelbazillen bei Temperaturen über 100 C mit Loesungsmitteln verarbeitet."

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum