Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu Ihrer Anfrage

(erzeugt 2022-10-03 08:02)


Signatur: EvB/W 24

Jodoform und Jodoformwirkung / [Emil von Behring]
28.11.1882-24.12.1883. – Ms., 77 S. (1 Kollegh. gbd. m. eingelegten losen Bl.)

Titel fingiert

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-04/T-II, c/Nr. 1073

Studien im Zusammenhang mit Behrings zu dieser Zeit schon publiziertem Aufsatz "Ueber Jodoform und Jodoformwirkung" [in: Deutsche medizinische Wochenschrift, Nr. 11., 11.03.1882, 146-148] sowie den 1887 und 1888 erscheinenden Aufsätzen "Ueber Jodoform und Acetylen" [in: Deutsche medizinische Wochenschrift, Nr. 20, 19.05.1887, 422-423] und "Cadaverin, Jodoform und Eiterung" [in: Deutsche medizinische Wochenschrift Nr. 32, 09.08.1988, 653-655]. - "Constitution des Jodoform". Zu [Georg?] Falksons Beitrag "Gefahren, Schattenseiten und Vorzüge der Jodoformbehandlung", in Langenbecks Archiv, Bd. 33, 112-156. Indikationen für die Jodoformbehandlung (sechs Punkte, u.a. "tuberculöse Affectionen"). Schemazeichnung des prismatischen Jodoformkristalls. Bezugnahme auf Eulenberg [Handbuch der Gewerbe-Hygiene, Berlin 1876]. Tierversuche mit Jod (Kaninchen) und Sektionsbericht. Über die "Zerlegung des Jodoform's". Datum vom 03.01.1883: Jodoform und Jodwirkung". Kaninchenversuche zum "Ort der Zersetzung des Jodoform's". - Über "Farbenveränderungen" von jodhaltigen Lösungen. - Über "Jodoformintoxication". Beschreibung und Protokoll der Kaninchenversuche. Zeichnungen zur kristallinen Struktur des Jodoforms. - "Disposition für die Arbeit Experimentelle Studie Über die Ursache und die Verhütung der Jodoformintoxication". - Pläne für weitere Versuchsanordnungen, so mit Jodoform, H2O2 (Wasserstoffperoxyd) und Ferment oder mit Jodoform und "bakterienhaltiger Substanz, in welcher Bakterien in Bewegung sind". Über die Einwirkung von NaOH haltiger Phenollösung auf Chloroform. Fallbericht einer Frau mit Otorrhoe, die mit Borsäure, Thymol und Jodoformin Pulver und Salbe behandelt wurde. - Behandlung eines Panaritiums. - Auf beigelegtem losen Blatt Rezepte für Jodoformmischungen in französischer Sprache (Tropfen, Klystiere, Puder u.ä.) - Notizzettel von Eugen Wildt über die Harnmenge nach Jodoformgabe. - Lose Blätter (3 S.) über die Jodoformapplikation und die therapeutische Wirkung des Jodoforms.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum