Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

2 Einträge zu deutsche nationalbank <bremen> KORRESP
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-06-26 19:56)


Signatur: EvB/B 192/62

Brief an Carl Fritze / [Carl Siebert]
[Marburg], 22.04.1914. – masch., 2 S. + 1 Beil.

Beil. (hs., 1 S. (Abschr.)): Br., Behringwerke an die Deutsche Nationalbank Bremen vom 16.04.1914, unterzeichnet von Carl Siebert, William Söder und Carl H. Cremer. Darin wird Söder ermächtigt, bis zu 20.000 Mark von der Nationalbank abzuheben.

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293/Dok. 0000962/96

Auf Bitten Carl F.s (Brief vom 20.04.1914) sei der Versand weiterer Exemplare der Publikation von Strehlinger ["Perhydrase-Milch nach Much und Römer"] veranlasst worden. Dank für die nun an die New Yorker Vertretung weitergegebene Anregung, "die Kriegslage zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko bezüglich des Tetanusheilserums auszunutzen". - Stellungnahme zur Anfrage Otto A. Fritzes über die Verwertung des Agios [vgl. Brief Otto A. Fritzes an Emil von Behring vom 21.04.1914].

Feedback

Signatur: EvB/B 194/69

Brief an William Söder / [Carl Siebert]
[Marburg], 22.05.1914. – masch. m. hs. Überschreibungen, 2 S. (Durchschlag) + Beil.

Beil. (masch., 1 S.): Br., Behringwerke an die Deutsche Nationalbank. Marburg: Anweisung, 10.443,26 Mark an Siebert zu überweisen.

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Informationsaustausch zum Aufsichtsratsbeschluss betreffend Otto Fritze, Brief von Cremer. Bezugnahme auf Söders Gespräch mit Bischoff und Zipkin. Warnung vor vorzeitiger Bekanntmachung "bezüglich Errichtung von Consignationslagern", da möglicherweise die Konkurrenz Kenntnis erhalten könne. Die Abmachungen bezüglich Tetanusheilserum und Tuberkulin begrüße er jedoch "freudig", die Präparate seien lieferbar. Das Zirkular [mit der Bekanntgabe der Umwandlung der Firma in Behringwerke G.m.b.H.] könne an die Drogengroßhändler versandt werden. Die Rechnung von Grotkass [Pferdelieferung] sei noch nicht bezahlt. - Näheres zur Umwandlung der Firma Behringwerk oHG in Behringwerke G.m.b.H.: Die Firma Behringwerk, Inhaber Dr. Carl Siebert sei am 22.05.1914 gelöscht worden, Finanzielles, Einlagen Behrings und Sieberts (siehe Beilage).

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum