Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu hecht, ... [prokurist, mann] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-11-27 00:04)


Signatur: EvB/B 194/98

Brief an Carl Siebert / William Söder
Bremen, 23.06.1914. – masch. m. eh. Unterschrift u. eh. Nachtrag, 3 S.

Briefkopf: "Behringwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung Bremen und Marburg Bremen, Altenwall 21"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Über die Kontakte zu Kommerzienrat Kaempfe, Vergleich mit Heye. Über den Besuch bei Merck und Söders Verhandlungen mit Prokurist Hecht über die Herstellung von Hepin-Sauerstoffbädern sowie über die Produktion von Diphtherie-Heilserum in den neuen Behringwerken G.m.b.H. Hecht habe vorgeschlagen, auch die Behringwerke G.m.b.H. in die Konvention aufzunehmen. - Nachfrage, ob Siebert die russischen Einfuhrerlaubnisscheine besitze. Söder legt eine Zeitungsnotiz "über eine neue Methode zur Gewinnung keimfreien Impfstoffs" bei. Privates (Ausflug zur Saalburg, Dank für die liebenswürdige Aufnahme in Sieberts Haus). - Nachschrift: "Schicken Sie uns doch bitte von morgen ab täglich Ihre effektuierten Ordres, damit wir danach die Rechnungen ausschreiben können."

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum