Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

2 Einträge zu talgren, h. [tierarzt, mann] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-07-02 22:26)


Signatur: EvB/B 194/63

Brief an William Söder / [Carl Siebert]
[Marburg], 16.05.1914. – masch. m. eh.Erg., 3 S. (Durchschlag)

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Antwort auf Söders Brief vom 15.05.1914. Erwähnt werden Bischoff und Zipkin, mit denen Söder nun wohl "in eifriger Unterhandlung" stehe und die Korrespondenz mit den Firmen Hoepfner und E. Merck wegen Bovovaccin sowie mit den Tierärzten H. Tallgren und Hinderson in Helsingfors als Bezieher von Tuberkulin zur subkutanen Prüfung bzw. Tetanusheilserum. - Zu den auf Empfehlung Cremers und Schüttes zustande gekommenen Kontakten mit Grotkass (Pferdekauf, Preis). Zur Qualität der Pferde, für die nach Aussagen des Kreistierarztes und Inspektors Scholz der Pferdemetzger "kaum mehr als 120 Mk." bezahlen würde. Über den Verkauf eines Tetanuspferdes aus dem Besitz Behrings an die Behringwerke G.m.b.H., das dieser wohl zu preiswert abgegeben habe. Dieses Pferd werde nun in den endlich fertig gestellten Stall auf dem Bunten Kitzel gestellt. Kürzlich sei das Wasserreservoir auf Elsenhöhe (Mausoleum) leer gelaufen.

Feedback

Signatur: EvB/B 194/64

Brief an William Söder / [Carl Siebert]
[Marburg], 18.05.1914. – masch., 2 S. (Durchschlag)

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Antwort auf Söders Brief vom 16.05.1914. Siebert werde das "für eine Broschüre Nötige sobald wie möglich zusammenstellen", die für die Broschüre gewünschten Fotografien stünden jedoch unter Eigentumsrecht. In der Beilage [nicht vorhanden] Briefe des Patentanwalts Wenghöffer sowie die Korrespondenz mit der Firma E. Merck, den Tierärzten Tallgren und Hinderson in Helsingfors, Höfer's Apotheke in Wien sowie dem Apotheker Karl Fischer in Innsbruck; weiterhin ältere Drucksachen, darunter ein Zettel mit der Aufschrift "Behring's Marburger Tetanusheilserum" (mit dieser "Reklame" sei Behring seinerzeit nicht einverstanden gewesen). Nachfrage zu den Verhandlungen mit Bischoff und Zipkin.

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum