Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

3 Einträge zu boer, oscar [1847-1897] VERF. BEZUGSWERK
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2021-11-28 13:22)


Signatur: EvB/W 37

Der gegenwärtige Stand der Immunitätslehre und die Blutserumtherapie / [Emil von Behring]
Johannisthal [u. Berlin?]. – Ms. m. zahlr. eh. Streichungen u. eh. Korr., m. 1 Bleistiftzeichn., 40 S.

Beiträge zur Lehre von der Bekämpfung der Infektionskrankheiten

Über den wissenschaftlichen und praktischen Werth von Hypothesen, Theorien, Thatsachen und Gesetzen

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-04/T-II, d/Nr. 1090

Manuskripte und Entwürfe. "Der gegenwärtige Stand der Immunitätslehre und die Blutserumtherapie" mit Notiz: "Für die dtsch. medic. Wochenschr.". - "Beiträge zur Lehre von der Bekämpfung der Infektionskrankheiten" (datiert auf 12.03.1892), Vorwort; Entwurf einer Gliederung: "Abhängigkeit der Infektionen von lokalen, temporären und individuellen Bedingungen", "Über Verhütung von Infektionskrankheiten durch desinficirende Massnahmen. "Individueller Krankheitsschutz", "Immunisirung gegen Infectionen", "Heilung inficirter Individuen". - "Über den wissenschaftlichen und praktischen Werth von Hypothesen, Theorien, Thatsachen und Gesetzen": Notizen zur Definition von "Wert". - "Ergebnisse der Besichtigung der Kläranlage in Wiesbaden" (02.04.1892), Entwurf eines Fragebogens. - Syphilis und Streptokokken, Streptokokkus longus (10.05.1892) [publ.: "Untersuchungsergebniß betreffend den Streptococcus longus", in: Centralblatt für Bacteriologie, 9.8.1892, 12, Nr. 6, 192-196]. - "Diphtherie u. Tetanus" (16.05.1892). - Briefentwurf an Pasteur (27.05.1892), Dank für erhaltenes Bild [Brief nicht erhalten]. - Verarbeitung des Blutserums ("Pferd II Brauner"), datiert auf 01.06.1892. - Entwurf einer Publikation von Behring mit Knorr [vermutl.: "Ueber die Natur der immunitätsverleihenden Körper. Nach Versuchen von Behring und Knorr", in: Archiv für Physiologie 1893, 381-383]. - 1893: "Hauptthemata für die nächste Zeit": "Über die Beziehungen zwischen den in Bacterienculturen entstehenden Immunisirungsstoffen", "Über die vermeidbaren Infektionskrankheiten" u.a. - Gliederung des Aufsatzes "Experimentelle Untersuchungen über Diphtherie von Behring u. Boer nebst einem Vorwort von Behring" und "Zur Behandlung diphtheriekranker Menschen mit D.H.S." (Notiz vom 07.05.1893) [beide Themen publ. in der Deutschen medizinischen Wochenschrift vom 27.4.1893, Nr. 17, 389-393, und 4.5.1893, Nr. 18, 415-418: "Zur Behandlung diphtheriekranker Menschen mit Diphtherieheilserum" und "Die Wertbestimmung des Diphtherieheilserums"]. - Notizen zu Rudolf Emmerichs Prioritätsansprüchen bezüglich der Blutserumtherapie (Datum: 24.06.1893 [vgl. Behrings Publikation im Centralblatt für Bacteriologie vom 19.7.1892, Nr. 2/3, 74-80]). - Briefentwurf, datiert auf den 25.03.1893, betreffend Kosten für große Tiere und erwartete Zahlungen von Höchst ("Diphtherieangelegenheit"). Verweis auf die in Kürze erscheinende Publikation [= Die Geschichte der Diphtherie. Mit besonderer Berücksichtigung der Immunitätslehre. Leipzig: Thieme, 1893].

Feedback

Signatur: EvB/W 35

Aufzeichnungen und Entwürfe für Vorträge im Rahmen des "Stabsarzt-Cursus" in Bremen / [Emil von Behring]
[Berlin?], 10.1890 - 24.03.1891. – Ms., 23 S.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-04/T-II, d/Nr. 1088

Vortragsentwurf 1 (7 S): Anknüpfend an den Vortrag von Stabsarzt Pfuhl referiert Behring über die hygienischen Verhältnisse des Wassers (Trinkwasser, Brunnenwasser), der Luft und des Bodens. - Vortragsentwurf 2 (16 S.): "Differenz in der Empfänglichkeit für Krankheiten. Natürliche u. erworbene Immunität. Krankheitsheilung", mit zahlreichen Literaturhinweisen (Mecnikov, Josef von Fodor, Hans Buchner, Oscar Boer u.a.). Zu einzelnen Krankheitserregern wie den Erregern von Typhus und Milzbrand und deren Verhalten im Blut ("Das Blut ist ein Beschützer des Organismus gegen pathogene Bakterien." [Satz unterstrichen]). - "Überblick über die Versuchsergebnisse der Immunisirung von Meerschweinchen und Kaninchen gegen Diphtherie und über die Behandlung Diphtherie-inficirter Thiere" (datiert auf 22.11.1890). - "Mechanismus des Zustandekommens der Immunität" (datiert auf 23.11.1890) mit der Frage: "Ist das Blut der immunen Thiere im Stande die Giftwirkung aufzuheben. Jawohl! [Wort unterstrichen]". Franz. Zusammenfassung der Schrift von Émile Roux und Alexandre Yersin "Contribution à l'étude de la diphtérie" aus den Annales de l'Institut Pasteur, Juli 1890 mit zustimmender dtsch. Kommentierung am Rand ("überaus wichtig!!").

Feedback

Signatur: EvB/W 38

"Aetiologie, Diagnose u. Pathologie der Diphtherie", "Die Geschichte der Diphtherie. Mit besonderer Berücksichtigung der Immunitätslehre", "Desinfizierende Maßnahmen zur Bekämpfung der Ansteckenden Krankheiten" u.a. / [Emil von Behring]
[o.O.], 1893. – Ms. m. zahlr. eh. Streichungen u. eh. Korr., 36 S.

Titel fingiert

Alte Signatur: 08-04/T-II, d/Nr. 1091

Manuskript "Aetiologie, Diagnose u. Pathologie der Diphtherie", Studien für das Buch "Die Geschichte der Diphtherie. Mit besonderer Berücksichtigung der Immunitätslehre" (Leipzig, Thieme, 1893). Erste datierte Notiz am 31.12.1892 ("Behring Immunität und Heilung bei Infektionskrankheiten" "Behring Brix Die Hygiene bei Infektionskrankheiten"). - Auseinandersetzung mit Pierre Bretonneau ("Schleimhautdiphtherie"). Gliederungspunkte der Publikation "Aktueller Stand der Diphtheriefrage in Bezug auf die Aetiologie, Diagnose, Pathologie und Prognose der Diphtherie" bis zu "Verhütung der Diphtherieerkrankung" (allgemeine und individuelle Prophylaxe, "Priorität der gelungenen Immunisierung") und Therapie der Krankheit. Zur Frage der Rezidive, der Dauer der Immunität, über direkte Heilkörper, Definition der Diphtherie als exogene und gegenwärtig in allen Ländern Europas endemisch auftretende Krankheit. "Die Diphtherie hat eine Geschichte und ihr klassischer Geschichtsschreiber ist Bretonneau." (Notiz vom 23.01.1893.) Exzerpte aus Bretonneaus "Traité de la Diphtherite" [= Des inflammations spéciales du tissu muqueux, et en particulier de la diphthérite. Paris: Crevot, 1826]. - Notiz vom 06.01.1893: "Plan für die nächste Zeit I. Concentration der Thätigkeit auf Arbeiten im Institut u. in meinem Stall [...] 2. Verhältniß zum Cultusministerium 3. Verhältniß zur Medicinalabtheilung v. Lingelslheim als Assistenzarzt an einem Garnisonlazarett. 4. Entscheidende Tetanusheilversuche an Schafen u. Pferden". - Manuskript "Desinfizierende Maßnahmen zur Bekämpfung der ansteckenden Krankheiten. Von Prof. Behring, Prof. Pfuhl u. Hafenarzt Dr. Nocht", Entwurf einer Gliederung ("I. Über physikalische Desinfektionswirkung", "Hygienisch-technische Maßnahmen zur Verhütung und Beseitigung von Infektionskrankheiten, die mit dem Boden und dem Boden Wasser in Zusammenhang stehen". - Mit Datum vom 15.04.1893: "Wasserstoffsuperoxyd-Immunisirung", Cholera-Immunisirung (Wernicke)"; "Die Behandlung diphtheriekranker Menschen mit Heilserum, von Behring, Boer und Kossel" [veröffentlicht unter dem Titel "Zur Behandlung ..." in der Deutschen medizinischen Wochenschrift, 27.04.1893, Nr. 17, 389-393, und 4.5.1893, Nr. 18, S. 415-418].

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum