Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

3 Einträge zu cohn, ferdinand [1828-1898] VERF. BEZUGSWERK
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-07-03 01:56)


Signatur: EvB/W 21

Zur Frage der Entzündung, Sepsis, Antisepsis / Behring
Hansdorf, 11.06.1882. – Ms., 81 S. (1 Kollegh., lose S.)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-04/T-II, c/Nr. 1077

Unveröffentlichtes Manuskript. [28.11.1882:] Quecksilberseife aus HgCl2 [Quecksilber-(II)-chlorid]; Glycerin. Über Listers "bedeutungsvolle Lehre". Vor Lister habe man die Entzündung als Ursache der schlechten Wundheilung und die Ursache allen Übels in der chirurgischen Praxis gesehen, nach Hueter sei Entzündung eine "contagiös-miasmatische Epidemie". Literaturnotizen zu Werken Listers ("On the Early Stages of Inflammation", Philosophical Transactions, 1858), Cohnheims, Hueters, Virchows, von Bergmann (Würzburg). Referat des Artikels "Entzündung" von Carl Weigert aus Eulenburgs Enzyklopädie [= Real-Encyclopaedie der gesammten Heilkunde, Bd. 4, 1880]. Über "giftige Wirkungen der Fäulniß" und "Chemisches Gift" (nach Hiller, 1876). Hinweise auf Billroth, O. Weber, E. Bergmann u.a. Zur parasitären Theorie, mit Hinweis auf Henle (1840, "Contagium animatum"), Klebs (1872) u.a. Über "Contagiöse Septikaemie", Anhänger und Gegner der Theorie. - Abschrift aus J. Pincus [Joseph Pohl-Pincus], Bericht über Tierversuche (Hautreizungen durch Stiche und Verbrennungen). - Über Vibrionen und Septikämie (Pasteur). Referat zu Hoppe-Seylers Arbeit über Fäulnisorganismen in den Organen des lebenden Körpers. Über das "Krankeitsbild der Septicämie" mit Literaturhinweisen auf Hiller und J. Rawitsch (1872), Dreyer ("Ueber die zunehmende Virulenz des septischen Giftes", 1874), Semmer (1883), Pasteur, Cohn (1872), Liebig (Brief XXI) u.a. - Abschrift aus der Deutschen Medizinischen Wochenschrift, 1885: "Ueber die desinficirende Wirkung der wässrigen Carbolsäurelösungen. Nach seinem Vortrag, gehalten in der ersten Morgensitzung des Congresses. Donnerstag den 9. April 1885 referirt von Dr. Gaertner" (9 S.). - Abschrift von "Die Contact- und Luftinfection in der Chirurgie. Autoreferat nach seinem Vortrage in der dritten Nachmittagssitzung des Congresses von Dr. Herm. Kümmel[l]" (10 S.).

Feedback

Signatur: EvB/W 51

Systematisches zur Mikrobiologie / Emil von Behring
[Marburg], [1900]. – Ms., 26 S. (z. T. pag.)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-04/T-II, e/Nr. 1097

Manuskript zu mikrobiologischen Fragen. "Die belebten Infektionsstoffe." Diese "gehören theils dem Pflanzenreich, theils dem Thierreich an. Wir können sie ganz allgemein mit dem Namen 'Parasiten der Menschen und der Thiere' bezeichnen und wir unterscheiden dann vegetabilische und animalische Parasiten. Unter den letzteren werden wir nicht umhin kommen, auch manche größeren Parasiten als Infektionserreger zu berücksichtigen, z.B. die Trichinen und andere Endoparasiten." Weiter über die Sporozoen, die Gregarinen, Coccidien [Kokzidien], die Haemosporidien, die Gymnosporidien. Einordnung der Malaria-Parasiten. Zur neuen Einteilung der Thallophyten, die man nun nicht mehr in Algen und Pilze (Fungi) untergliedere. Systematik der Pilze [mehrere Seiten], Unterteilung in Zygomycetes, Ascomycetes, Tuberaceae und Basidiomycetes. Auflistung von Algen nach Gruppen (durchgestrichen). Definition der Bakterien ("stellen sehr einfach gebaute, einzellige oder fadenförmige niedere Organismen dar"). Bezugnahme auf Arthur Meyer und den von ihm verwandten Begriff der Gemmen. Meyer sei im Gegensatz zu Ferdinand Cohn der Meinung, "dass die Bakterien [...] den Askomyceten näher stehen. Er geht dabei von der Anschauung aus, dass die vegetativen Formen der Bakterien als Zerfallsprodukte von Hyphen anzusehen sind, und A. Meyer glaubt auch, bei einzelnen Bakterienformen das Vorkommen von echten Verzweigungen nachweisen zu können. Bei den Fadenpilzen nennt man die Zerfallprodukte der Hyphen Sporen oder Oidien [...]." - Über metastasierende Bakterienkrankheiten

Feedback

Signatur: EvB/W 97

Pocken / Emil von Behring
[Marburg], [1902/1903]. – Ms., Typoskr., 18 S. + 1 Beil.

Beil. (Dr., 8 S. (mit Marginalien B.s.)): Wilhelm Ebstein: Zur Geschichte der Pocken-Impfung. Aus: Der ärztliche Praktiker. 10. Jg., 01.01.1897, Nr. 1

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-06/T-II, g/Nr. 1166

Vorlesungsmanuskript zum Thema Pocken. Die Abfolge der Blätter und deren Datierung folgt nicht der Chronologie. - "Thierpocken". Ätiologie. Pockenpustel. Differenzialdiagnose. Histologisches und Parasitologisches zur Pockenpustel (15.01.1903); "Mikrophyten", "Mikrozoen", "Mikroorganismen - Befund bei Pockenkranken" (22.01.1903). - "Herstellung und Versendung der Lymphe"; Impfpflicht ("Reichs-Impfgesetz 8. April 1874"); "Technische Vorbildung der Ärzte für das Impfgeschäft", "Statistik", "Geschichte der Pocken u. der Pockenimpfung" (Erwähnung von Ebstein, Cohn, Jenner und Pasteur). "Mikroparasitäre Befunde bei Pockenkranken u. jennerificirten (vaccinirten) Personen". Über Hefen (Bezug auf Brefeld) und Bakterien (Einteilung nach Cohn, Naegeli und Bütschli). - Typoskript: "Pocken" mit Gliederung und Stichwortsammlung. Ausarbeitung zur Pockenpustel, Abgrenzung zu Varicellen. Über Tierpocken (insbesondere bei Schafen, Schweinen und Affen). Über die Vakzination ("Vaccine") mit originärer und humanisierter Kuhlymphe, durch "Retrovaccine" und animaler Lymphe. Überprüfung der Wirksamkeit nach dem Verfahren von Calmette und Guerin.

Notation: 1.3 - Vorlesungen

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum