Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

5 Einträge zu dieudonne, adolf [1864-1944] ABSENDER
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2020-10-29 03:42)


Signatur: EvB/B 32/1

Brief an Emil von Behring / Adolf Dieudonné
München, 16.01.1911. – eh., 2 S.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000152

D. dankt für Karte, er wolle sich gerne an den "Versuchen über Blutmengebestimmung im lebenden Organismus" beteiligen. Man solle die Methode zunächst im Tierversuch einüben und dann an Kindern vornehmen. - Aus B.s Briefen an Professor Müller lasse sich seine wiedergewonnene Schaffensfreudigkeit ablesen. Er spreche darüber oft mit Hoesslin.

Feedback

Signatur: EvB/B 32/2

Brief an Emil von Behring / Adolf Dieudonné
München, 25.10.1911. – eh., 2 S.

Zu Anton Waldmann vgl. Dokument EvB/S 10 "Bericht über Blutuntersuchungs-Kurs am Hygiene-Institut Marburg"

Br. abgedruckt in Zeiss / Bieling (1941), Faksimile zw. S. 390 / 391, Transkription S. 611

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000153

D. dankt für freundlichen Zeilen. Er habe wegen des Kurses mit Generalstabsarzt Seydel gesprochen, der Oberarzt Dr. Waldmann zum Kurs beordert habe. Waldmann werde im November in Marburg eintreffen, D. könne über ihn die verschiedenen Methoden kennen lernen.

Feedback

Signatur: EvB/B 163/4/6

6 Br., 3 Briefkarten

(Briefe : Kondolenzschreiben ; Absender D)

[^]. 6.
Brief an Else von Behring / Adolf Dieudonné
München, 03.04.1917. – eh., 2 S.

(Briefe : Kondolenzschreiben ; Absender D)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Signatur: EvB/F 1/2

Brief an Else von Behring / Adolf Dieudonné
München, 28.07.1932. – masch. m. eh. Unterschrift, 1 S.

Stempel: "Geh.-Rat Prof. Dr. Dieudonné München"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000154

Vermutlich Antwort auf Anfrage Else v. Behrings betreffend die in D.s Besitz befindlichen Behring-Briefe. Behring habe ihm nur während des Münchener Aufenthalts einige Zeilen geschrieben, der Gedankenaustausch habe sich auf Fragen bezogen, die in der "Einführung in der Lehre von der Bekämpfung der Infektionskrankheiten" von 1912 niedergelegt seien. - Er besitze einen Abdruck der Beratung im Reichsgesundheitsamt vom 3. - 4. November 1894 über die amtliche Einführung des Diphtherieserums, die er dem Bearbeiter [der Behring-Biographie, d. h. Zeiss bzw. Bieling] zur Verfügung stellen könnte. Hinweis auf im Besitz Wernickes befindliche wichtige Briefe.

Feedback

Signatur: EvB/F 1/3

Brief an Else von Behring / Adolf Dieudonné
München, 30.08.1932. – masch. m. eh. Unterschrift, 1 S.

Stempel: "Geh.-Rat Prof. Dr. Dieudonné München"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000155

D. übersendet Abdruck des erwähnten Sitzungsprotokolls vom 3. - 4. November 1894 (Diphtherieserum) und empfiehlt eine Durchsicht der Akten im Reichsgesundheitsamt. - Wernicke sei bis Ende des Krieges Professor an der Akademie in Posen tätig gewesen und danach bei der Preußischen Landesanstalt für Wasser-, Boden- und Lufthygiene in Berlin-Dahlem.

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum