Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

8 Einträge zu goldscheider, alfred [1858-1935] ABSENDER
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-01-28 17:50)


Signatur: EvB/B 54/6

Briefkarte an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Berlin, 06.02.[????]. – eh., 2 S.

ohne Jahresangabe

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1035/Dok. 0000237

G. dankt B. und seiner Frau für die Übersendung einer Fotografie sowie einem Sonderabdruck mit Widmung. Renvers habe bedauert, bei B.s Besuch, über den noch immer gesprochen werde, nicht im Krankenhaus gewesen zu sein.

Feedback

Signatur: EvB/B 54/5

Brief an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Wernigerode, 14.09. [????]. – eh., 8 S.

ohne Jahresangabe

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1035/Dok. 0000235

G. habe auf B.s Wunsch hin dessen Tetanusarbeit in der Sommerfrische sehr genau studiert; seine "grundlegenden und höchst scharfsinnigen Auseinandersetzungen" erforderten jedoch ein "sehr concentrirtes Lesen". Auch die physikalische Anschauung käme in der Schrift zur Anwendung. - Überlegungen zum Stellenwert der Theorie (insbesondere der "All-umfassenden Theorie") und zum Begriff der Theorie in der Naturwissenschaft, auch im Rahmen der von B. entwickelten "Tetanus-Theorie" ("Es gibt sicherlich physikalische Energien und Wechselwirkungen derart, wie du sie voraussetzt, aber wir kennen sie nicht. Vielleicht, dass du etwas intuitiv erfasst, was noch zu erforschen ist."). - Zur Frage, wie Vergiftung zustande komme und inwieweit "chemische[] Affinitäten" dabei eine Rolle spielten bzw. Auswirkungen auf "Zellenplasma" bzw. Trophoplasten hätten. - Über B.s Gedanken zur Immunisierungstheorie schlägt G. den mündlichen Austausch vor, doch halte er Bs. Formel "in ihrer die physikalischen u. chem. Kräfte umfassenen Art" "für sehr glücklich und lapidar". - Verwunderung darüber, dass B. G.s Arbeit über das Wirken des Tetanusgiftes auf das Neuron, "nicht blos auf die Ganglienzelle", nicht erwähnt habe. - Althoff habe ihm sicher mitgeteilt, dass die Verleihung des Titels "Exzellenz" auf die Initiative des Kaisers zurück zu führen sei.

Feedback

Signatur: EvB/B 54/2

Brief an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Berlin, 18.04.189[9]. – eh., 3 S.

Briefkopf: "Dr. Goldscheider. Stabsarzt und Privatdocent. Berlin N. W., Luisen-Str. 62"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1035/Dok. 0000232

Die Lektüre von B.s neuestem Werk sei für G. ein Genuss gewesen. - B. lege darin dar, "daß der Begriff der Giftwirkung ein physiologischer" und die Giftwirkung von den Affinitäten zum Protoplasma" abhängig sei. Bitte um nähere Auskunft bezüglich der Neutralisierung bzw. der "Zerstörung des Giftes" durch Antitoxin (am Beispiel des Tetanus). Hinweis auf die Kontroverse mit [Hans?] Buchner.

Feedback

Signatur: EvB/B 54/1

Brief an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Berlin, 14.03.1901. – eh., 8 S.

Briefkopf: "Prof. Dr. Goldscheider. Sp. 4-6, Amt VIa, 11027. Berlin W., Lutherstr. 7-8 l."

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1035/Dok. 0000234

G. gratuliert zu B.s Wiener Vortrag, "welcher die Runde durch die Zeitungen macht". Seit B.s Stockholmer Vortrag glaube G. an B.s Erfolg bei der Erforschung der Tuberkulose.

Feedback

Signatur: EvB/B 54/3

Brief an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Berlin, 07.12.1902. – eh., 5 S.

Briefkopf: "Prof. Dr. Goldscheider. Sp. 4-6, Amt VIa. 11027. Berlin W., Lutherstr. 7-8 l."

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1035/Dok. 0000233

G. dankt für Zusendung der beiden Sonderdrucke und gratuliert zu B.s Erfolgen bezüglich des "Tuberkulose-Schutzes der Rinder". Koch werde sich in der Medizin- und Kulturgeschichte mit der "Johannes-Rolle" begnügen müssen. Gratulation auch zum "Familienglück" und Dank für die freundliche Einladung an ihn und seine Frau. G. habe anstelle Fürbringers zum [Städtischen Krankenhaus am] Friedrichshain kommen sollen, er hoffe aber das unter seiner Mitwirkung entworfene und im Bau befindliche große poliklinische Institut [der Universität] mit stationärer Abteilung übernehmen zu können.

Feedback

Signatur: EvB/B 54/4

Brief an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Berlin, 25.03.1911. – eh., 1 S.

Briefkopf: "Prof. Dr. Goldscheider. Geh. Med.-Rt., Spr. 4-5. Berlin W. 10, Dörnbergstr. 6I, VI, 10765"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1035/Dok. 0000236

G. dankt für die Mitteilung "über deine sehr interessante Methode; hoffentlich folgt bald der specielle Teil". Er freue sich, dass B. wieder in alter Frische arbeite. Er solle aber Maß halten, damit er sich nicht wieder die Nerven überreize.

Feedback

Signatur: EvB/B 162/7/4

7 Telegr., 1 Postkt.
[^]. 4.
Telegramm an Emil von Behring / Alfred Goldscheider
Berlin, 15.03.1914. – 1 S.

Vorname des Absenders ermittelt

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Signatur: EvB/B 163/7/9

6 Br., 1 Telegr., 1 Briefkarte, 2 Visitenkarten

(Briefe : Kondolenzschreiben ; Absender G)

[^]. 9.
Brief an Else von Behring / Alfred Goldscheider
[Berlin], 02.04.1917. – eh., 3 S.

(Briefe : Kondolenzschreiben ; Absender G)

Absender nicht eindeutig identifizierbar, vermutl. Alfred Goldscheider

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum