Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu hess, carl [1863-1923] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2020-11-01 03:25)


Signatur: EvB/B 195/6

Brief an Carl Siebert / Else von Behring [i.a. von Emil von Behring]
München, 28.11.1907. – eh., 4 S.

Briefkopf: geprägtes Wappen, mit Nachschrift Emil von Behrings

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1049/Dok. 0000935

Im Auftrag ihres Ehemanns bittet Else von Behring "Ella-Serum" (Antitulase) nach Würzburg zu Professor Hess mit Verweis auf die Erfahrungen in der Michel'schen Klinik zu schicken. - Nachschrift Emil von Behring: Dankt für Dibbelts Brief und grüßt denselben. Dankt für die Mitteilungen über die Meerschweinchenexperimente, sie sollten gemeinsam mit Dibbelt wiederholt und auch am Kaninchenauge durchgeführt werden. - Über seinen Gesundheitszustand ("Namentlich fehlt mir der Schlaf.").

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum