Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu koch, johanna rosalie [1897-] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-07-07 18:32)


Signatur: EvB/B 161/24

Brief an Emil von Behring / Wilhelm Koch
Jena, 20.01.1902. – eh., 3 S.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000105

Die Erfindung seines Diphtherieserums habe sich bei der 4-jährigen Hanny als lebensrettend erwiesen. Kurze Beschreibung von Krankheitsverlauf (Scharlach, Diphtherie) und Heilung. "Wäre Ihre hochgeniale Erfindung nicht gewesen, - unser Kind wäre heute nicht mehr unter uns." Schon vor zehn Jahren habe die Familie einen Sohn "durch den Würgeengel der Diphtherie verloren". Dank B.s Erfindung habe die "Geisel der Kinder" "den Stachel verloren".

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum