Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu much, hans [1880-1932]
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-01-18 13:41)


*24.03.1880 Zechlin Dorf +28.11.1932 Hamburg

Arzt, Lyriker, Dramatiker, Prof., Dr. med.

Wirkungsort: Hamburg

Serologisches Institut <Hamburg>; Direktor; Dt. Mediziner u. Schriftsteller

Werke: Much, Hans: Ägyptische Nächte. - 1931

Much, Hans: To Hus. - 1917

Much, Hans: En nedderdüütschen Doodendanz. - 1919

Thiessenhusen, Walter: Frieståt Neddersassen. - [1918]

Much, Hans: Hippocrates der Grosse. - 1926

Much, Hans: Akbar, der Schatten Gottes auf Erden. - [1924]

Much, Hans: Die Immunitätswissenschaft. - 1914

Much, Hans: Die Partigengesetze und ihre Allgemeingültigkeit. - 1921

Much, Hans: Aphorismen zum Heilproblem. - 1925

Much, Hans: Das Wesen der Heilkunst. - 1928

Verweisungsformen: Much, ...

Much, H.

Nachgewiesen: M

Bemerkungen: Maschinell verknuepft mit DBL-Retro-Titeldaten. – Ländercode: XA-DE

PND-ID: 118948954. – SWD-ID: 4247948-4

Feedback

Register / zugehörige Dokumente:

Much, Hans [1880-1932]

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum