Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

2 Einträge zu reese, wilhelm [1889-] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-12-02 06:32)


Signatur: EvB/B 192/386

Brief an Emil von Behring / Carl H. Cremer
Amsterdam, 15.02.1916. – masch. m. eh. Unterschrift u. hs. Unterstr., 2 S.

Briefkopf: "Privat Kontor C. H. Cremer Kaiserlich deutscher Konsul. Amsterdam, Nieuwe Doelenstraat 9")

Ländercode UNIMARC: XA-NL

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1528

Antwort auf einen Brief B.s vom 12.01.1916 und Bezugnahme auf einen Brief B.s an Söder ("Weisung für Dr. Söder"). Nach C. könne man Söder "nicht gänzlich kalt stellen" solange er mit Siebert "gemeinschaftlich Geschäftsführer" sei, da dann "eine legale Unterschrift" fehle. Söder sei "infolge seines Denunciantenwahnsinnes eine fortdauernde Gefahr für alle". Zu den positiven Nachrichten über Reese (projektierter neuer Geschäftsführer?). Kommentierung der Papiere und des Briefs an Strube, betreffend Ehlers, Conrad Koch, Falken-Apotheke, Dr. Huntemüller (Hoya) [vgl. Brief Huntemüllers an B. von der Front: EvB/B 66]. - Zur geplanten Aufsichtsratssitzung in Kassel im Februar oder März. - Privates, Familiäres (Tod des Schwagers Adolf Spinola, "ein schwerer Schlag für die alte Mutter").

Feedback

Signatur: EvB/B 192/403

Brief an Carl Siebert / Carl H. Cremer
Bremen, 10.03.1916. – masch. m. eh. Unterschrift u. hs. Erg., 3 S.

Briefkopf: "C. H. Cremer, Bremen, Erste Schlachtpforte 1"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2292/Dok. 0000961/104

Bezugnahme auf Sieberts Brief vom 09.03.1916, Dank für die Informationen (Behrings Krankheit, Diphtherie-Umsatz). Zur Frage eines neuen Vorstandsmitglieds. Auf den "jungen Herrn Reese" könne man nicht warten, "das Arbeiten mit Dr. Söder in der jetzigen Weise" sei "einfach eine Unmöglichkeit" und er solle durch Generalversammlungsbeschluss entlassen werden. Zur Frage eines dritten Geschäftsführers, Einbindung von Behring und Brauer (zurzeit Serbien). Nominell und aus juristischen Gründen könnte F.[riedrich Franz]? Susemihl (Bremen), ein guter Bekannter Strubes und C.s, den Posten bekleiden. Privates (Übersendung von Markensammelheften der Kaffee HAG).

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum