Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

3 Einträge zu robby, ... [mann] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-07-03 08:10)


Signatur: EvB/B 194/159

Brief an William Söder / [Carl Siebert]
Marburg, 17.09.1914. – masch., 2 S. (Durchschlag)

Briefkopf: "Behringwerk Marburg/Lahn"

Absender nicht genannt, aber eindeutig identifizierbar.

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Siebert hoffe, dass Söder "der Sitzung [Aufsichtsratssitzung?] beiwohnen" könne. Die Packungen "von Herrn Robby" [Wezel & Naumann] habe Siebert erhalten. Zur neuerlichen Verhandlung mit Grotkass nach dem durch Auth unterbreiteten Vorschlag. - Das Kriegsministerium habe 1000 mal 100 AE. und 1500 mal 20 AE. hochwertiges Tetanusserum bestellt, die Bestellungen von Zwischenhändlern seien zurückgestellt worden.

Feedback

Signatur: EvB/B 194/161

Brief an Carl Siebert / William Söder
Bremen, 21.09.1914. – masch. m. eh. Unterschrift. u. eh. Nachschrift, 2 S.

Briefkopf: "Behringwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung Bremen und Marburg Bremen, Altenwall 21"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Da Cremer verhindert sei (Fahrt zum Rhein), stehe der Termin der Aufsichtsratssitzung in Marburg noch nicht fest. Söder könne jedoch kommen. Über die Verpackungslieferung durch Robby: Wezel & Naumann könnten liefern, die Farben müssten jedoch dezenter gehalten werden. Söder freue sich über den großen Auftrag des Kriegsministeriums über Tetanusserum, er habe bereits 10 mal 20 A.E. und 9 mal 100 A.E. versandt, die Rechnungsstellung solle aus Marburg erfolgen. - Eh. Nachschrift: "Ohne die Aufsichtsratsitzung abzuwarten, rate ich Ihnen dringend zum Ankauf weiterer billiger Pferde. Wir stehen gerade im Beginn der Seuchengefahr!"

Feedback

Signatur: EvB/B 194/181

Brief an Carl Siebert / William Söder
Bremen, 08.11.1914. – masch. m. eh. Unterschrift., 1 S.

"Behringwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung Bremen und Marburg Bremen, Altenwall 21"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Über Söders "Berliner Verhandlungen" habe ihn sicher Friling schon ausgiebig unterrichtet. Über eine "Entschädigung" Behrings "für die Behandlung der Pferde auf Elsenhöhe mit seinem Tetanus-Gift". Über den Kontakt zu Robby von Wezel & Naumann und den Liefertermin der Faltschachteln.

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum