Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

4 Einträge zu ruppel, wilhelm g. [hoechst <frankfurt am main>, prof. dr.] ADRESSAT
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2021-12-04 14:09)


Signatur: EvB/L 234/16

Höchst a. M. [u.a.], 17.01.1898 - 30.11.1900. – 20 Dok., 52 S.
[^]. 16.
Mitteilung an Emil von Behring und Wilhelm Ruppel / Kaiserliches Patentamt, Carl Pieper
Berlin, 29.05.1899. – Dr. m. hs. Erg., 1 S.

Stempel: "Kaiserliches Patentamt"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Mitteilung darüber, dass gegen die Patenanmeldung [Herstellung von Tuberkulosegift] Beschwerde eingelegt wurde.

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Signatur: EvB/L 234/18

Höchst a. M. [u.a.], 17.01.1898 - 30.11.1900. – 20 Dok., 52 S.
[^]. 18.
Brief an Emil von Behring und Wilhelm Ruppel über Carl Pieper / Kaiserliches Patentamt
Berlin, 16.11.1899. – fr. Hd. m. eh. Unterschrift, 4 S.

Briefkopf: "Kaiserliches Patentamt", Stempel: "Kaiserliches Patentamt Kanzlei"

Ländercode UNIMARC: XA-DE

"Über die Beschwerde gegen den Beschluss der Anmeldeabtheilung IV, betreffend die Anmeldung für ein Patent auf 'Verfahren zur Herstellung einer hochgiftigen und immunisirenden Substanz aus Tuberkelbacillen, bezw. Tuberkelbacillenculturen', ist in dem gesetzlichen Verfahren beschlossen und aus den umstehend angegebenen Gründen der erste Beschluß bestätigt worden." Es folgt die Angabe der Gründe.

Feedback

Navigation:

Übergeordnet

Signatur: EvB/B 196/52

Briefkarte an Wilhelm G. Ruppel / Farbwerke Vormals Meister, Lucius und Brüning
[Höchst a. M.], 22.01.1903. – eh. m. nachträgl. Beistiftvermerk, 1 S., Transkr. (1 S.)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1045b/Dok. 0000720

Man beabsichtige Ruppel "die frei gewordene Stelle in unserer Serum-Abtheilung zu übertragen" und bittet um seinen Besuch "behufs näherer Verabredung der Bedingungen". - Bleistiftvermerk: "Nach Rücksprache mit Herrn von Rath u. D. v. Brüning, 22.1.03."

Feedback

Signatur: EvB/B 169/2

Brief an Wilhelm G. Ruppel / Paul Ehrlich
Frankfurt a. M., 04.11.1907. – masch m. eh. Unterschr., 2 S., Transkr. (1 S.)

Briefkopf: "Königl. Institut für experimentelle Therapie. Frankfurt a. M."

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1034/Dok. 0000208

Zur Diphtheriefrage; dank der Rückkehr von Stabsarzt Berghaus könne die Sache überprüft werden. Ob Ruppel Diphtherieserum "30, 40, 50 fach oder wie Sie es gerade haben" zur Verfügung stellen könnte? Dank für die interessante Mitteilung vom festen Tuberkulin. Zur "Cuti-Reaktion der Diagnose latenter Schweineseuchen"

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum