Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu wasielewski, theodor [1868-1941] BEHANDELTE PERSON
im Register Personen und Körperschaften

(erzeugt 2022-12-07 18:59)


Signatur: EvB/B 192/528/1

Brief an Emil von Behring / Ludolph Brauer
[o.O.], 24.03.1917. – masch., 2 S. (Abschr.)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1529

Brauer schlägt vor, ein so genanntes "Münchener bakteriologisches Feldlaboratorium" zu kaufen, das nach den Angaben Professors von Wasielewski und Professor Rimpau konstruiert sei [= Über die Einrichtung von Laboratoriumszügen und ihre Verwendung bei der Seuchenbekämpfung von Dr. [Theodor] von Wasielewski und [Wilhelm] Rimpau]. Die Finanzierung dieser "sehr glänzenden und hochmodernen Einrichtungen, die wir später jederzeit in irgend welchen Laboratorien weiter benutzen können", sollten die Behringwerke übernehmen. - Professor Cohnheim habe Urlaub bekommen und werde nach Marburg fahren, um mit Siebert zu verhandeln [Bezug unbekannt].

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum