Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

4 Einträge zu briefe : eilsberger
im Register Titel, Stichworte

(erzeugt 2021-12-08 01:30)


Signatur: EvB/B 37/1

Brief an Emil von Behring / Ernst Eilsberger
Berlin, 27.12.1906. – masch. m. eh. Unterschrift, 1 S.

Stempel: "Adresse: Berlin W. 64. Unter den Linden 4,1"

Auf Briefbogenrückseite 3 S. Briefentwurf für Antwort, Handschrift Behring, Bleistift

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000163a

Es sei nicht gelungen, Ehrlich "zur Übernahme der Nachprüfung Ihres Tulaselaktins zu bestimmen". B. solle daher weitere Vorschläge machen. Bitte um Kontaktaufnahme mit Mecnikov. - Im Entwurf der Antwort schreibt B., dass es sich wohl um ein Missverständnis handelte. Nicht das Tulaselaktin solle nachgeprüft werden ; es werde bereits in der Praxis verwendet. B. wünsche lediglich die Mitwirkung Ehrlichs zur Ausarbeitung einer Konservierungsmethoden.

Feedback

Signatur: EvB/B 1/35

Brief an Ernst Eilsberger / Emil von Behring
Marburg, 30.12.1906. – masch. o. Unterschrift, 2 S. (Durchschlag)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000163b

Mecnikov habe das Tulaselaktin noch nicht in die Hände bekommen, da er dieses Tuberkulosemittel bisher nur für Versuche in der menschen- und tierärztlichen Praxis verschickt habe, nicht jedoch für Laborversuche. - Insbesondere französische Institute hätten B. bei der Überprüfung von Bovovaccin, TC und Tuberkulase unterstützt. Tulaselaktin habe er ohne fremde Hilfe in die ärztliche Praxis überführen können. Für die Ausarbeitung einer "einwandsfreien Konservierungsmethode" wünsche er die Mitwirkung Ehrlichs. Nach Erledigung letzter Vorarbeiten stünde der Freigabe seines Mittels durch die Behringwerke nichts mehr im Wege; alle Tuberkuloseforscher könnten sich dann von dessen Schutz- und Heilwert überzeugen.

Feedback

Signatur: EvB/B 37/2

Brief an Emil von Behring / Ernst Eilsberger
Bernburg, 28.10.1912. – eh., 2 S.

Briefkopf: "Dr. jur. Ernst Eilsberger, Geheimer Regierungsrat a. D. Bernburg i. Anh."

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000164

E. bittet um Zusendung von Material von und über Althoff (Briefe, Drucksachen, eigene Aufzeichnungen) für eine geplante Althoff-Biografie unter Leitung von Harnack.

Feedback

Signatur: EvB/B 37/3

Brief an Emil von Behring / Ernst Eilberger
Bernburg, 13.11.1912. – eh., 1 S.

Briefkopf: "Dr. jur. Ernst Eilsberger, Geheimer Regierungsrat a. D., Bernburg i. Anh.",

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000165

E. dankt für B.s Antwort vom 30.10.1912 und die Übersendung von "20 Stück Korrespondenzen von Excellenz Althoff" und die von B. angekündigte Aufzeichnung von Althoffs Lebensweg.

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital/datenbank/recherche

Impressum