Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

2 Einträge zu zeitungsausschnitte
im Register Titel, Stichworte

(erzeugt 2022-08-15 18:04)


Signatur: EvB/S 5

Zeitungsausschnitte und Sonderdrucke zu Behrings 60. Geburtstag am 15. März 1914
1 Sonderdruck, 3 Zeitungsartikel, 1 Titelblatt, 17. S.
EvB/S 5/1
1. E. von Behring / von Hans Much. – Sonderdruck
EvB/S 5/4
4. Ein Wohltäter der Menschheit / von Paul H. Römer. – 05.03.1914

Feedback

Navigation:

Bestandteile

Signatur: EvB/B 192/58

Zeitungsausschnitte betreffend die Gründung der Behringwerke / [gesammelt von] Literarisches Bureau C. Freyer
[Marburg], 16.04.1914; 17.04.1914; 18.04.1914. – 3 S.

Titel fingiert

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1526

Sammlung von Zeitungsartikeln aus der "Post", Berlin, dem "Handels-Kurier", der "Täglichen Rundschau", Berlin, sowie der "Magdeburgischen Zeitung", gesammelt von "Literarisches Bureau C. Freyer" in Berlin, mit nahezu identischen Text: "Unter dem Namen Behring-Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bremen ist heute [= 16.04.1914] im Sitzungssaale der Deutschen Nationalbank Bremen eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit 675.000 Mark Stammkapital gegründet worden, Zweck der Gesellschaft ist die Herstellung therapeutischer Präparate; insbesondere sollen unter persönlicher Leitung und Kontrolle von Exzellenz v. Behring die von ihm entdeckten Heilsera hergestellt werden. von Behring bringt zu diesem Zwecke die in Marburg bereits errichteten Laboratorien und Tierhaltungseinrichtungen in die Gesellschaft ein. Außerdem wird die Gesellschaft den von von Behring neuentdeckten Diphtherie-Schutzimpfstoff Ta [= T.A.], der Immunisierung gegen die genannte Krankheit verleiht, ausschliesslich betreiben. In Marburg wird eine von dem langjährigen Leiter der von Behringschen Laboratorien Dr. Siebert-Marburg geführte Zweigniederlassung errichtet, Als Geschäftsführer in Bremen fungiert Konsul Dr. William Soder [= Söder]. Der Vertrieb der Diphtherie- Heil- und Schutzmittel wird am 1. Juli 1914 aufgenommen werden, während die anderen Sera und Präparate sofort abgegeben werden." (Zitat aus: Die Post, Berlin, Nr. 177, 1914.)

Feedback

Andere Sortierung

Sortierung
nach Erscheinungsjahr (aufsteigend)
nach Erscheinungsjahr (absteigend)
nach Verfasser (aufsteigend)
nach Verfasser (absteigend)
nach Titel (aufsteigend)
nach Titel (absteigend)
nach Signatur (aufsteigend)
nach Signatur (absteigend)

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum