Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 1/25
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-07-01 18:20)


Signatur: EvB/B 1/25

Brief an Carl Duisberg / Emil von Behring
Marburg, 17.03.1904. – eh. Entw., 4 S., Transkr. (1 S.)

Entwurf auf Briefpapier mit geprägtem Wappen

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1033/Dok. 0000160

Gerade zurück aus Bonn wolle B. noch schreiben, bevor sich D. mit Althoff bespreche. Sein Standpunkt sei unverändert, dass er "die Marburger Unternehmung einheitlich organisieren" müsse. So könne er die "Tuberkulose-Heilkörper, welche ich mit der Milch für den Menschen nutzbar machen will", nicht zum Gegenstand einer geschäftlichen Organisation machen, "die mit der Organisation des Tuberkulose-Impfstoffvertriebs und des Heilserumvertriebs" nichts zu tun habe. B. schlägt vor, mit den definitiven Verträgen bis zum nächsten Jahr zu warten, man könne sich "leicht" verständigen. Den Marburger Vertrieb, für den er das alleinige Risiko trage, besorge er jetzt mit Siebert und Ziegenbein, und Zeit seines Lebens müsse er "die Fäden in der Hand behalten". Über den Auslandsvertrieb ließe sich reden.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum