Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 1/9
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-05-21 02:53)


Signatur: EvB/B 1/9

Brief an Friedrich Althoff / Emil von Behring
Marburg, 23.03.1904. – eh., 1 S. (Kopie)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1031/Dok. 0000027

Original: GStA PK

B. übersendet Brief von Prof. Duisberg. Der Vertragsentwurf der Elberfelder Farbwerke scheint B. keine geeignete Grundlage für eine Gesellschaftsgründung in Marburg, da die Grundsätze für B. nicht ganz annehmbar seien. Sie beanspruchten "von allen Gesellschafts-Präparaten einen bestimmten Procentsatz der Roh-Einnahmen"; die Marburger Präparate sollten den Umweg über Elberfeld machen", bevor sie in den Handel kämen; schließlich trete die Marburger Gesellschaft in ein Abhängigkeitsverhältnis zu den Elberfelder Farbwerken. B. glaube deshalb auf die Mitwirkung der Elberfelder Farbwerke auf den Vertrieb des Diphtherieheilserums verzichten zu müssen. Er wolle damit die Firma Siebert & Ziegenbein betrauen, die seit einem Jahr auch den Vertrieb des Tetanusheilserums organisiert.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum