Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 1/97
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-01-26 18:49)


Signatur: EvB/B 1/97

Brief an Ilja I. Mecnikov / Emil von Behring
Marburg, 31.07.1899. – Transkr., 1 S.

hs. Original 1932 im Mecnikov-Museum, Moskau

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1040/Dok. 0000477

Wernicke, nun in Posen und mit der Einrichtung seines Instituts beschäftigt, habe seine Milzbrandexperimente noch immer nicht publiziert. Über eigene Versuche "mit avirulenten und asparogenen Mbr-Kulturen" an Meerschweinchen. Die Giftigkeit des Milzbrandgiftes ließe sich am besten bei Rindern und immunisierten Ziegen konstatieren. Versuchsergebnisse bei gesunden und tuberkulösen Meerschweinchen, Mäusen und Kaninchen. - Beschäftigung mit Rotzgiftimmunisierung, Versuche mit Pferden. Über eine geplante "Mitteilung" im Rahmen des Tierärztekongresses in Baden-Baden. Wunsch, mit Nocard zusammenzutreffen und diesem die Rotzexperimente in Marburg zu zeigen. - Privates zur Familie, über Roux' Krankheit. Ob M. B.s Arbeiten über Tetanusgiftmodifikationen und "Tetanusgift und Tetanusantitoxin im lebenden Meerschweinchenkörper" (in: Fortschritte der Medizin, Heft 21 und 22, 1899) erhalten habe?

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum