Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 192/135
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-06-30 09:37)


Signatur: EvB/B 192/135

Brief an William Söder / Emil von Behring
Marburg, 30.11.1914. – masch., 2 S. (Durchschlag)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2293

Zurechtweisung Söders, der Preislisten von Präparaten mit Namensbezeichnungen ohne Zustimmung B.s in Umlauf gebracht hatte, darunter das Koch'sche Tuberkulin, den Cholera- bzw. Typhusimpfstoff sowie das Tetanusheilserum. Auch sollten Präparate, die nicht von den Behringwerke G.m.b.H. produziert würden (wie Dysenterieserum , agglutinierende Sera oder die "Bazillen Emulsion 'Neutuberkulin' "), nicht gelistet werden. Außerdem sei die Behauptung Söders falsch, dass die Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning in einer Woche 400 Liter Tetanusserum lieferten; dem widerspreche die Information, die B. von Generalarzt Paalzow erhalten habe. - Über den schlechten Gesundheitszustand der aus Bremen erhaltenen Pferde. - Zur Tetanusserumproduktion, Grundsätzliches zur Behandlung der Pferde bis zur Lieferung von verkaufsfähigem Serum durch inzwischen acht Pferde. Zur Preisgestaltung des Tetanusserums (B.s Kontakt mit Generalarzt Paalzow). Andeutung von Verstimmungen zwischen Bremen und Marburg.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum