Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 192/140
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-07-01 19:29)


Signatur: EvB/B 192/140

Brief an das Preußische Kriegsministerium, Friedrich Paalzow / [Emil von Behring]
Berlin, 05.12.1914. – masch., 1 S. (Durchschlag)

Absender nicht eindeutig identifizierbar, vermutl. Behring

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1526

Wiedergabe des Austauschs zwei Telegramme zwischen den Behringwerken Marburg und dem Preußischen Kriegsministerium, Medizinalabteilung, über die Herstellung von Cholera- und Typhusimpfstoff. Die Herstellung sei wegen Personalmangels "jetzt nicht möglich", da seit Beginn des Krieges sämtliche Abteilungsvorsteher und Assistenten im Feld stünden und B. "an den Folgen einer Hüftgelenk-Fraktur" laboriere. Jedoch lagerten jetzt "100 Liter Typhus-Impfstoff und annähernd ebensoviel Cholera-Impfstoff [...] unbenutzt in den Behringwerken", da die Medizinalabteilung ohne Angabe von Gründen auf die Abnahme dieser Impfstoffe verzichtet hätte. Angaben zur Herstellung des Impfstoffs, die "abweichend von Kolle" und "unter Berücksichtigung der durch eigene Untersuchungen bestätigten Angaben von Fornett" geschehen sei. Speziell für den Typhusimpfstoff sei "durch vergleichende Prüfung im hiesigen Kriegslazarett (Professor Zangemeister) die Gleichwertigkeit mit dem vom Sanitätsamt gelieferten Impfstoff an menschlichen Individuen sichergestellt worden". - Allgemeines zu den eingegangenen Risiken einer (bisher) ertraglosen Betriebserweiterung zwecks Impfstoffherstellung.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum