Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 192/281
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-05-29 02:17)


Signatur: EvB/B 192/281

Brief an die Behringwerke, Marburg / Bruno Friling
Berlin-Halensee, 18.08.1915. – masch. m. eh. Unterschrift u. hs. Erg., 1 S.

Briefkopf: "Dr. Bruno Friling Wissenschaftlicher und kaufmännischer Vertreter der Behring-Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung Bremen und Marburg, Berlin-Halensee, Karlsruherstr. 27", Posteingangsstempel, mit aufgeklebtem Zeitungsausschnitt

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 2292/Dok. 0000961/195

Im Krankenhaus Charlottenburg-Westend (Oberapotheker Dr. Schultz) seien zufrieden stellende Resultate mit dem Diphtherieschutzmittel T. A. erzielt worden. Schultz bittet um Zusendung weiterer Mengen für zehn Kinder. F. wünsche Dysenterieserum und eine Kopie des Briefes an Dr. Arnoldi, Charité. Hs. Erg.: "Zur g[e]f[äl]l[igen] Kenntnisnahme" mit Zeitungsausschnitt über Schutzimpfungen des Königlichen Instituts für Infektionskrankheiten Robert Koch in Berlin, welches "Impfstoffe zu Schutzimpfungen gegen Cholera und Typhus für die Zivilbevölkerung" bereit halte.

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum