Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_behring.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page
  • create PDF file

Ein Eintrag zu EvB/B 196/146
im Register Signaturen

(erzeugt 2022-05-21 01:24)


Signatur: EvB/B 196/146

Bericht nach August Laubenheimer und Kurt Laubenheimer / Unbekannt
[o.O.], [1904]. – masch. m eh. Zusatz auf S. 1, 7 S. + 1 Beil. (masch., 1 S.)

Ländercode UNIMARC: XA-DE

Alte Signatur: 08-01/k-I/Nr. 1045c/Dok. 0000811b

Zur Geschichte der bakteriologischen und serologischen Versuchslaboratorien und Betriebe in den Farbwerken Höchst und der Bedeutung August Laubenheimers, nach verschiedenen Quellen (Bericht des Sohnes, Professor Kurt Laubenheimer, und der zusammenfassenden Darstellung "Zur Geschichte der Serumdarstellung in den Farbwerken" von 1894, von August Laubenheimer sowie ergänzenden Äußerungen der Werkmeister P. Vohwinckel und Joseph Pietsch). Hervorgehoben werden Laubenheimers Verdienste für die Farbwerke, sein naturwissenschaftliches Interesse und sein Wissen sowie seine "gewinnende Persönlichkeit": "Durch rein geschäftliche, kaufmännische Verhandlungen" wäre es nach Meinung Kurt L.s nie zum Aufschwung der Serumabteilung gekommen, jedoch durch freundschaftliche Beziehungen, beispielsweise zu Behring und Koch: "Die grossen Forscher sahen in meinem Vater nicht den Direktor eines grossen industriellen Unternehmens, sondern den Wissenschaftler, einen Ihresgleichen."

Feedback

Zuletzt aktualisiert: 26.06.2012 · evb

 
 
Fb. 20 - Medizin

Emil-von-Behring-Bibliothek / Arbeitsstelle für Geschichte der Medizin,
Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg Tel. 06421/28-67088, Fax 06421/28-67090, E-Mail: evb@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/de/fb20/bereiche/methoden-gesundheit/evbb/der-nachlass-emil-von-behrings/nachlassdatenbank/recherche

Impressum